„Lockte die Neugier nicht den Menschen mit heftigen Reizen,
Sagt! Erführ er wohl je, wie schön sich die weltlichen Dinge
Gegeneinander verhalten?“

(Johann Wolfgang von Goethe)